Wissenswertes über Ihr Elektromobil

Was ist ein Elektromobil in Wirklichkeit?

Das Elektromobil hat viele Namen:

Auch die Bezeichnung der Hersteller Freerider, Shoprider oder Trendmobil werden gerne als Bezeichnung für ein Elektromobil verwendet.
 

Die korrekte Bezeichnung von Elektromobilen?

Elektromobile sind streng genommen "motorisierte Krankenfahrstühle".
So bezeichnet Sie zumindest das Fahrerlaubnisrecht.
Die Bezeichung unterliegt folgenden Eigenschaften:

 
  • Maximale Geschwindigkeit von 15 km/h
  • Einer Breite von bis zu 110 cm
  • Leergewicht bis zu 300 kg
  • Gesamtgewicht von max. 500 kg
  • Elektrischer Antrieb


Benötigen Sie einen Führerschein für Ihr Elektromobil?

Einen Führerschein zum Betrieb eines Elektromobils benötigen Sie nicht.

Es gilt ein Mindestalter – auch ohne Führerschein:
Ein elektrischer Krankenfahrstuhl bis 15 km/h darf ohne Führerschein, ab 15 Jahren geführt werden.
Ein Krankenfahrstuhl unter 10 km/h darf auch von jüngeren behinderten Kindern gefahren werden.

Fahrzeugpapiere in Form eines TÜV-Gutachtens bekommen Sie, wenn Ihr Elektromobil schneller als 6 km/h fährt.
Ähnlich wie beim PKW.

 

Worauf Sie beim Kauf eines Elektromobils achten sollten.

Ein Elektromobil aus unserem Hause verleiht Ihnen neue Mobilität und erweitert Ihren selbstständigen und unabhängigen Aktionsradius.
Nehmen Sie sich Zeit, um das für Sie passende Elektromobil zu finden.
Je nach Beschaffenheit und Zubehör variieren die Preise.

 

Wie und wo möchten Sie Ihr Elektromobil einsetzen?

Sie Sollten sich bewusst sein, ob Sie Ihr Elektromobil nur im Haus, im Außenbereich oder per Auto mitnehmen möchten.
Je nach Wunsch gibt es verschiedene und passgenaue Modelle.

 

Welche Reichweite soll Ihr Elektromobil mitbringen?

Es gibt Elektromobile von einer Reichweite wenigen Kilometern bis hin zu 70km und mehr.
Darum gilt es darauf zu achten, welche Strecken Sie besonders gerne und häufig fahren, um das passende Elektromobil für Sie zu finden.
Damit Sie alle Ziele erreichen und immer eine ausreichende Reichweite als „Reserve“ zu haben.

Am Besten nehmen Sie sich ein Blatt Papier zur Hand und notieren sich, wie weit Ihre bevorzugten Ziele entfernt sind.
Denn oftmals wird nicht nur ein Ziel angesteuert, sondern verbindet ein oder zwei Ziele mit einem Weiteren.

 

Wie schnell soll Ihr Elektromobil sein? 6, 10 oder 15 km/h?

Bei allen Modellen lässt sich die Geschwindigkeit stufenlos, per Drehknopf regeln.
So können Sie zwischen 1km/h bis hin zur Endgeschwindigkeit variieren.
Entscheidend für die Geschwindigkeit sind die Entfernungen die Sie zurücklegen möchten.
Ist Ihr Supermarkt im Nachbarort der rund 6 km entfernt ist, benötigen Sie mit einem 6 km/h Modell eine Stunde nur für den Hinweg.
In Folge dessen auch eine Stunde für den Rückweg.
Hier sieht man klar den Vorteil schnellerer Modelle.

Auch mit schnellen Elektromobilen können Sie 6 km/h fahren.

 

Wie ist die Beschaffenheit Ihrer Region? Bergig oder eher Flach?

Die Frage nach der Beschaffenheit Ihres Einsatzortes ist von zentraler Bedeutung, denn eine Bergfahrt beansprucht den Elektromotor deutlich stärker, als eine Strecke bei Flachland. Daher entscheiden die Steigungen auch die Watt-Stärke (Kraft) eines Motors.
Für bergige Fahrten empfehlen wir unsere Pfalz-Mobil Modelle Schwangau und München.

 

Muss ich mein Elektromobil versichern?

Hier kommt es auf die Geschwindigkeit an.
6 km/h Modelle sind Versicherungsfrei.
Alle Elektromobile über 6 km/h sind Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung.
Diese werden mit einem kleinen Kennzeichen (Mofa-Kennzeichen) gefahren.

Die jährlichen Kosten belaufen sich auf ca. 30-60€, je nach Versicherung.
Oftmals können Sie die Versicherung, samt Nummernschild, auch bei Ihrer Hausbank erwerben.(Beispiel: VR-Bank, Sparkasse)

Das Kennzeichen wird am Heck Ihres Elektromobiles befestigt.
Alle benötigten Unterlagen für Ihre Versicherung, werden Ihnen von uns zugesendet.


 

Wo darf ich mit meinem Elektromobil fahren?

Grundsätzlich gilt, dass Sie Ihr Elektromobil wie ein Fahrrad betrachten können.
Ist ein Gehweg oder Fahrradweg vorhanden, verwenden Sie bitte diesen.
Bei Gehwegen fahren Sie bitte 6 km/h.
Auch mit schnelleren Elektromobilen können Sie 6 km/h fahren.